Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 26.05.2017, 10:44
tatus tatus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2016
Beiträge: 86
Standard AW: Und dann ging es sehr schnell

Lotol,

ich lasten den Banken gar nichts an, nur eine Mitarbeiterin sollte doch so kompetent sein, wenn sie mich hinbestellt die Kontensachen zu klären, mich drauf hinzuweisen, das die Zugangsdaten zum onlinebanking gesperrt werden, da sie auf meinen Mann laufen. Dann hätte ich neue Daten für mein Konto bekommen und alles wäre in Ordnung. Klar haben Banken ihre Vorschriften, sie haben aber auch die Pflicht vernünftig zu beraten.


Elisabethh,
das mit dem Sterbevierteljahr läuft, hat das Bestattungsunternehmen gemacht und Witwenrente ist auch beantragt. Ich hab ja wegen der Betreuung vor einigen Wochen ein eigenes Konto eingerichtet, nur läuft das online über die gleichen Zugangsdaten und deshalb konnte ich da auch nicht ran. Ich hab noch gefragt, ob das dann so in Ordnung ist, ja wäre alles kein Problem, ich meine, die Bankangestellte hätte mich darauf hinweisen müssen. Wir haben uns jetzt geeinigt, hab da angerufen, sie hat sich entschuldigt und ich hab nächste Woche einen Termin und es wird dann auf mich umgeschrieben.

Geändert von gitti2002 (26.05.2017 um 22:28 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten