Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Rechtliches & Finanzielles (Krankenkasse, Rente etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2017, 15:56
sandara sandara ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 4
Standard Private BU

Hallo allesamt,

wie ist eure Erfahrung mit eurer privaten BU ?
Habt ihr lange kämpfen müssen ?
Habt ihr den Antrag alleine ausgefüllt oder euch dabei unterstützen lassen?
Man kann schusseligerweise ja viel verkehrt machen.

Wenn man einen Anwalt mit ins Boot nimmt,müsste ich diesen
erst einmal selbst zahlen. Erst ab Klage würde meine Rechtschutzversicherung
eintreten.

Gibt es eine andere Möglichkeit für proffessionelle Hilfe?

Vielen Dank vorab.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.07.2017, 15:09
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 129
Standard AW: Private BU

Hallo,

ich hab eine private BU- die Prüfung meines Antrags läuft gerade.
Zusätzlich läuft eine Prüfung wegen Beitragsfreistellung einer weiteren Versicherung bei BU
Ich hab mich aber vorher anwaltlich beraten lassen ( sollte unbedingt ein Fachanwalt für Versicherungsrecht sein!!!), und bin den Fragebogen mit dem Anwalt zusammen dann durchgegangen.
Man muss da sehr genau lesen, was in den Fragen steht und gut aufpassen, was man schreibt.

Wichtig ist, dass du - am besten auf separaten Blättern- deine berufliche Tätigkeit ganz genau und minutiös beschreibst ( quasi wie beider Pflegeeinstufung.. ), und natürlich auch detailliert beschreibst, aufgrund welcher Beschwerden und Einschränkungen du NICHT mehr in der Lage bist deiner Tätigkeit nachzugehen.

je mehr Zeit du dir dafür nimmst und das wirklich ausführlich machst, desto höher die Erfolgsaussichten, dass es klappt.
wir haben mehrere Tage an dem Anschreiben und auch an der Aufschlüsselung meiner Arbeit gewerkelt. ( Ich war selbständig..)
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.08.2017, 10:27
sandara sandara ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Private BU

Hallo MortalKombat,
erst mal vielen Dank für deine Antwort.
Hast du schon Bescheid bekommen von deiner BU?
Liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2017, 10:56
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 129
Standard AW: Private BU

Hallo Sandara,

ja tatsächlich hab ich inzwischen Antwort, und die Leistungspflicht wurde vorläufig anerkannt. Zunächst mal bis Ende 2018. Dann wird nachgeprüft. Ist doch schon mal was.
Also, nicht aufgeben!
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.09.2017, 00:14
Cottonkitti Cottonkitti ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2016
Ort: München
Beiträge: 17
Standard AW: Private BU

Ich habe alles allein gemacht, hab Ärzte und KK ihren Teil ausfüllen lassen und es hat 3 Monate gedauert. Nun hab ich rückwirkend meine Leistungen erhalten.
Dachte, es ist viell. ein Fehler gewesen, keinen unabhängigen Versicherungsberater zu engagieren, aber alles gut gegangen.
__________________
Keep your Heels, Head and Standard high!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.09.2017, 11:38
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 129
Standard AW: Private BU

Super! Herzlichen Glückwunsch!!
So circa 3 Monate hat das bei mir auch gedauert.. :-)
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.09.2017, 16:18
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.381
Standard AW: Private BU

Sorry, aber was meint ihr mit BU?

Berufsunfähigkeitsversicherung oder Berufsunfähigkeitsrente?
__________________
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.09.2017, 12:48
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 129
Standard AW: Private BU

Ich denke, dass hier mit "BU" gleichermassen beide Begriffe gemeint waren.

Ich habe eine private BU-versicherung, die jetzt auch zahlt.
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.10.2017, 16:37
sandara sandara ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Private BU

Hallo ihr lieben, mensch. ...Das freut mich, dass ihr Leistung aus eurer privaten BU ( Berufsunfähigkeitsversicherung) erhaltet. Super! 😊🤗

Ich selber habe die private BU schon ewig in meiner Lebensversicherung mit versichert. Den Antrag auf BU Rente habe ich auch alleine gestellt und habe grosse Hoffnung dass das auch bei mir klappt. Bin seit 20 Jahren selbständig und seit Mai 2017 nicht mehr arbeitsfähig.

Bin in der gesetzlichen krankenversichert und erhalte nur Krankengeld Das ist sehr wenig. Bin alleinerziehende Mama.

Drückt mir mal die Däumchen.

@MoralKombat
hat es bei dir auch etwa 3 Monate gedauert?

Geändert von gitti2002 (11.10.2017 um 22:54 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.10.2017, 22:59
Cottonkitti Cottonkitti ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2016
Ort: München
Beiträge: 17
Standard AW: Private BU

Toitoitoi. Wird bestimmt. Drück die Daumen.
Ich arbeite ja nun wieder und mir wurde jetzt noch 3 Monate weiter die Rente gezahlt, trotz Gehalt. Hab da angerufen und gemeint, das ich was zurückzahlen müßte. Die Versicherung meinte, nein, das ist so korrekt! Cool!
__________________
Keep your Heels, Head and Standard high!

Geändert von gitti2002 (11.10.2017 um 23:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.10.2017, 01:19
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.149
Standard AW: Private BU

Liebe Sandara,
die Versicherer holen sich bei den behandelnden Ärzten Informationen ein.

Es kann sein, dass die Ärzte noch nicht geantwortet haben, da sie viele Anfragen von Krankenkassen, DRV oder Versicherungen beantworten müssen und Nachfragen gestellt werden.

In diesen Schreiben ist es wichtig, gut zu formulieren.

Herzliche Grüße,
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.10.2017, 17:56
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 129
Standard AW: Private BU

Hallo sandara,

ja, bei mir hat es auch circa 3 Monate gedauert, bis dei Anerkennung durch war.

Durchhalten!!

Lg Kombat
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.11.2017, 15:42
sandara sandara ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Private BU

Es gibt gute Nachrichten :-)
Habe gestern auch Bescheid bekommen, dass ich BU Rente aus meiner LV erhalte. Die Bearbeitungszeit lag somit bei ca. 2,5 Monaten.

Die Versicherung hat für die Zeit 06.2017 bis heute meine Rente nachgezahlt und meine gezahlten Beiträge zurück erstattet.
Allerdings fehlt die Zeit im Mai. Am 04.05 hatt ich die OP
Wie war das bei Euch?

Außerdem wurden für diesen Monat und nächsten Monat die Rente gezahlt
als auch Beiträge zurückerstattet, die ich ja noch gar nicht gezahlt habe.

Habe keine Information bis wann die Rente vorerst genehmigt ist.

Wie läuft da bei euch?
Bekommt ihr monatlich die Rente oder kam da auch eine Einmalzahlung?

Wie es auch ist...ich freue mich so Zeit bekommen zu haben mich auf die Genesung zu konzenrieren, als dass ich wieder reinhauen muss.

Die Nebenwirkungen von AHT / Anastrozol wirken sich immer härter aus.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berufsunfähigkeit, private, rente


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD