Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #316  
Alt 11.03.2018, 21:41
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 183
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Sehr gut !!!!!!
Mit Zitat antworten
  #317  
Alt 12.03.2018, 19:14
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 831
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

So nun ist es offiziell. Marker beide unverändert in der Norm! Somit 4,5 Jahre sauber
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #318  
Alt 12.03.2018, 21:38
Egghart Egghart ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 262
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Herzlichen Glückwunsch Dusty!!!

Krass oder??? Hab am Mittwoch mein 4jähriges. Solange kennen wir uns nun schon
__________________
__________________

Implantat abgelehnt, gabs nicht in XXL!

Möge die Macht mit allen stillen, eineiigen Mitlesern sein!

Mein Lieblingsmärchen: Hans im Glück!
Mit Zitat antworten
  #319  
Alt 13.03.2018, 08:27
Dirty84 Dirty84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2016
Beiträge: 113
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

hervorragend!
Mit Zitat antworten
  #320  
Alt 13.03.2018, 20:17
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 831
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Zitat:
Krass oder??? Hab am Mittwoch mein 4jähriges. Solange kennen wir uns nun schon
Gestern 19:14
Ich bin auch immer wieder erstaunt, wie lange wir uns hier im Forum schon gegenseitig unter die Arme greifen und uns auf unseren Wegen belgeiten. Eine Klasse Gemeinschaft sind wir hier
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #321  
Alt 13.03.2018, 20:32
Egghart Egghart ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 262
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

__________________
__________________

Implantat abgelehnt, gabs nicht in XXL!

Möge die Macht mit allen stillen, eineiigen Mitlesern sein!

Mein Lieblingsmärchen: Hans im Glück!
Mit Zitat antworten
  #322  
Alt 14.03.2018, 07:04
matze01 matze01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 132
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Hallo zusammen,
herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Ich bin diesen Sommer 12 Jahre sauber und hier im Forum. Auch wenn ich nicht mehr soviel schreibe, lese ich immer noch mit... :-)
Es ist ein tolles Forum und hat mir sehr auf dem Weg durch die Krankheit geholfen.
__________________
Gruß Matze

Alles wird gut!

Meine Story auf: https://sites.google.com/site/matzesseite
Mit Zitat antworten
  #323  
Alt 16.03.2018, 14:17
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 210
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Ihr seid Veteranen, die Hoffnung erzeugen Weiter so! Da Hodenkrebs was für die jüngeren Generationen ist, seid ihr hoffentlich noch sehr lange da.
__________________
Diese Seite dient als mein persönliches Krebstagebuch und soll Hilfestellung zum Thema Hodenkrebs geben: https://krebskrampf.de/

__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
--------------------------------------
9/18 nächstes MRT
--------------------------------------

Geändert von Golsen (17.03.2018 um 10:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #324  
Alt 16.03.2018, 16:03
Schwabe66 Schwabe66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2014
Beiträge: 86
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Herzlichen Glückwunsch Dusty. Kann meinen Vorrednern nur Zustimmen.

Gruss Schwabe
Mit Zitat antworten
  #325  
Alt 11.07.2018, 17:17
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 831
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Hallo Zusammen,

heute war ein großer Tag - ich hatte meine Untersuchung beim Amtsarzt zur Überprüfung, ob ich vom Beamten auf Probe zum Beamten auf Lebenszeit ernannt werden kann. Und ja, werde ich. Nach all dem Mist den ich erlebt habe kann ich seit dem gar nicht mehr aufhören zu grinsen. Die Zukunft ist gesichert . Ende August ist es dann so weit.

Ich werde mich nun auch aus dem Forum zurückziehen, nachdem ich ja lange aktiv mitgeschrieben habe. Jetzt wird es aber Zeit ganz mit dem Thema abzuschließen und nach vorne zu blicken. Wer noch mal Fragen an mich hat erreicht mich jederzeit über meine Homepage, die werde ich weiterhin pflegen.

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen anderen Betroffenen bedanken - der Austausch hier hat mir wirklich sehr geholfen, mich aufgebaut und ermutigt. Mit vielen bin ich den Weg gemeinsam zu mehreren Jahren krebsfrei gegangen. Ich wünsche euch allen auch weiterhin auf diesem Pfad alles Gute!
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #326  
Alt 11.07.2018, 18:59
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 210
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Das freut mich. Gratulation zum Lottogewinn (naja arbeiten muss du immer noch )

Deine Homepage (eine Top-Adresse!) hat mich inspiriert, falls ich doch mal Fragen an dich als Veteran habe, melde ich mich darüber.

Auch wenn es schadet ist, dass du gehst. Du hast dir die Ruhe und den Abstand verdient
__________________
Diese Seite dient als mein persönliches Krebstagebuch und soll Hilfestellung zum Thema Hodenkrebs geben: https://krebskrampf.de/

__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
--------------------------------------
9/18 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #327  
Alt 11.07.2018, 19:57
Egghart Egghart ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 262
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

DUSTY!!!

Herzlichen Glückwunsch!!!

Danke für all die lange Zeit kompetenter Auskunft! Für neue und alte Gleichgesinnte... Ich werde mich mal über die Homepage melden.

Wünsche dir nen guten Abstand zu der ganzen Schei.. und alles Beste für deine weiteren Ziele!

Auf dich!

LG EGG
__________________
__________________

Implantat abgelehnt, gabs nicht in XXL!

Möge die Macht mit allen stillen, eineiigen Mitlesern sein!

Mein Lieblingsmärchen: Hans im Glück!
Mit Zitat antworten
  #328  
Alt 12.07.2018, 22:24
Dirty84 Dirty84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2016
Beiträge: 113
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

alles Gute dir! Bist für mich einer der "bekannten" Namen im Forum Manche Geschichten prägen sich nunmal ein. Freut mich wirklich dass es so gut läuft bei dir!
Mit Zitat antworten
  #329  
Alt 28.08.2018, 16:01
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 831
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Wieder ein halbes Jahr rum, wie die Zeit doch verfliegt. Heute gab es die Tumormarker anlässlich der 5jährigen Kontrolle. Und es ist nach wie vor alles in der Norm. Am Donnerstag geht es noch in die Radiologie, dann habe ich die 5 Jahre geschafft und gelte ganz offiziell wieder als gesund .

Zudem wurde ich heute zum Beamten auf Lebenszeit ernannt . Dass ich nach allem was passiert ist und nachdem es nun wirklich nicht rosig aussah ist für mich ein kleines Wunder. Verheiratet, Nachwuchs, gesund, Verbeamtet... einfach Hammer. Es gab Zeiten da habe ich überlegt ob es sich noch "lohnt" eine teure Winterjacke zu kaufen... und jetzt stehe ich wieder mitten im Leben. So kann es laufen und ich hoffe für alle, die sich gerade mit dem Mist rumschlagen müssen, dass sie am Ende auch ihr persönliches Happy End finden .
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #330  
Alt 28.08.2018, 16:06
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 210
Standard AW: Meine Erfahrung - 9 Zyklen Chemo

Gratulation im doppelten Sinne und auch, dass du es nochmal hier geschrieben hast

Viel Glück weiterhin.
__________________
Diese Seite dient als mein persönliches Krebstagebuch und soll Hilfestellung zum Thema Hodenkrebs geben: https://krebskrampf.de/

__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
--------------------------------------
9/18 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hodenkrebs, nachsorge, rezidiv, rla, ängste


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD