Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 09.04.2006, 22:09
asteri71 asteri71 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 178
Standard AW: Stammtisch

Καλησπέρα,Γρέτα,
grüß mir mal Epirus,wenn du dorthin fährst!
Hoffnung in dem Sinn,ich weiß nicht so recht.Die Hoffnung,die ich noch habe, ist vielleicht im Sommer,wenn hier die Sommerferin beginnen und ich weg kann,meinen Vater noch einmal sehen darf.
Wie alt ist denn dein Vater geworden?
Πολλά χαιρετίσματα από την Αθήνα!
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 10.04.2006, 06:24
Blue Blue ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2005
Beiträge: 227
Standard AW: Stammtisch

Nein, nein, nein. Das passiert mit diesen Schuhen ganz bestimmt nicht. Ich weiß was sie gemacht hätten und vielleicht heute noch tun. Nein. Vielleicht drücken sie heute nicht mehr. Das muß bis heute Abend warten. Aber ne, das mach ich nicht.

Bruni
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 10.04.2006, 08:55
Anemone Anemone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2005
Beiträge: 534
Standard AW: Stammtisch

Ein liebes Hallo an alle,
nein Bruni, DAS würde ich mit diesen traumhaft schönen Schuhen auch nicht machen!!!
Ich hoffe, Ihr hattet ein gutes Wochenende. Die Geburtstagsfeier am Samstag, vor der ich Angst hatte, war sehr harmonisch. Meine trüben Gedanken waren gut auszuhalten.
Gestern hatte ich dann einen Grund zum Freuen.
Will es Euch kurz berichten: Ich habe einen Kreis von ganz lieben Freunden (wir sind 4 Ehepaare (jetzt halt leider nur noch 3 1/2, seit ca. 30 Jahren befreundet). Wir haben jedes Jahr gemeinsam eine mehrtägige Radtour zusammen gemacht. Letztes Jahr wurde nichts daraus, weil mein Liebster schon krank war, und eine Freundin hatte ebenfalls Krebs und konnte nach ihrer großen Operation und anschließender, hammerharter Chemo natürlich auch keine Radtour machen. Dann wurde von einer anderen Freundin die Mutter sehr krank, so dass sie auch nicht weg konnte. Schweren Herzens mussten wir also letztes Jahr unsere schon gebuchte Tour stornieren. Meiner Freundin geht es jetzt wieder gut. Gestern kam ein Anruf: "Wollen wir in dem Jahr wieder eine Radeltour machen?? Alle miteinander - wie "früher"??
Ich hatte diese Touren immer organisiert, habe mich sofort ins Internet gestürzt und auch was Passendes gefunden.
Wir werden im Juni - diesmal leider nur zu siebt - eine einwöchige Radtour durch den Spreewald unternehmen.
Darauf freue ich mich jetzt, obwohl es sicher traurig sein wird, dass einer aus der Runde fehlt.
Außerdem habe ich irgendwie Angst, dass wieder was dazwischen kommt. Geht Euch das auch so, dass Ihr manchmal Angst habt, krank zu werden, an Krebs oder sonst einer scheußlichen Krankheit zu leiden? Manchmal denk ich schon, dass ich leicht hysterisch geworden bin!
So, das musste mal raus. Ich wünsche Euch allen eine gute Woche mit so viel Lichtblicken wie möglich.
Liebe Grüße,
Anemone
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 10.04.2006, 12:55
Benutzerbild von AndreaS
AndreaS AndreaS ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: SB
Beiträge: 961
Standard AW: Stammtisch

alle zusammen!

Liebe Anemone,

schön, dass du die Geburtstagsfeier gut verbringen konntest. Was du erzählst, hört sich doch toll an und ich beneide dich, um den gut funktionierenden Freundeskreis. Es ist schön, wenn ihr weiterhin das unternehmen könnt, was ihr alle gemeinsam all die Jahre so geliebt habt. Dein Mann wird dabei sein, nicht nur bei dir, auch bei seinen Freunden. Wahrscheinlich werden Tränen fließen, aber das ist doch ok. Und vielleicht gelingt es dir ja bei diesem Ausflug nicht wehmütig zu ihm zu sagen: Ach könntest du das doch nur sehen.. sondern "Siehst du das? Ist das nicht traumhaft schön?" So ging es mir letztes Jahr im Urlaub, vor dem ich ganz schön Bammel hatte. Aber irgendwie war mir Claus so nah, ich hatte keinen Zweifel, dass er bei uns war, hatte sogar manchmal das Gefühl, dass fremde Mitreisende ihn "sehen" konnten, denn zum Glück wurde meine magische Grenze von keinem überschritten und ich blieb vor Urlaubsgesprächen verschont.

Hallo Asteri,

ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass sich deine Hoffnung erfüllen wird, und du deinen Papa nochmal sehen wirst. Ich kann deine Traurigkeit sehr gut verstehen und ich denke, du solltest nicht fragen was "normal" ist. Ich glaube jede Art von "Normalität" geht verloren über die Sorge und den Kummer, die wir um unsere Lieben haben. Welche Seite nun für dich die richtige ist, entscheidet ganz alleine dein Gefühl. Ich hoffe sehr, dass du noch lange keine Hinterbliebene sein wirst, würde mich aber gleichzeitig freuen, wenn wir dir hier das Gefühl geben könnten, bei uns gut aufgehoben zu sein.

Mein Arbeitstag heute. So feige wie die Attacke am Donnerstag war, so feige hat sie es heute vorgezogen, mir nicht in die Augen sehen zu müssen. Noch nicht einmal telefonisch hat sie sich gemeldet. Nun, ich kann nicht sagen, dass ich sehr traurig darüber war Nun hat es mich zu allem Elend auch noch so richtig schön erwischt. Ein ordentlicher Infekt. Nachdem ich mich den ganzen Winter so wacker gehalten hatte, sämtliche Tropfnasen gepflegt habe u.s.w kam es am Freitag wie angeflogen. Naja, jetzt werd ich wohl ein Erkältungsbad nehmen und dann wars das für den Rest des Tages.

@Bruni - kann verstehen, dass du andere Mittel und Wege wählen wirst, zumal dann wahrscheinlich auch dein zum restlichen Outfit passendes, sündhaft teures Parfüm nicht mehr so ganz zur Wirkung käme



LG Andrea
__________________
Που να 'σαι τώρα που κρυώνω και φοβάμαι
και δεν επέστρεψες
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 10.04.2006, 18:10
Parga Parga ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.02.2006
Beiträge: 50
Standard AW: Stammtisch

Hallo Asteri.

Werde die Grüße ausrichten. Fliege am 19. nach Griechenland, aber nur für ein paar Tage. Weite Reise. Gibt keinen Flug nach Korfu. Also muss ich nach Athen und von dort aus gleich weiter nach Parga. Aber was solls. Möchte halt bei meiner Familie sein. Hatten das ja noch mit Papa geplant, Ostern in Griechenland alle zusammen. Jetzt fahre ich hin weil ich bei seinem Seelenamt unbedingt bei ihm sein will. Naja und Ostern ist dann ja auch. Weis noch nicht so richtig wie das wohl wird. Bestimmt Gefühlschaos.

Mein Papa war 60 Jahre alt. Ist drei Tage nach seinem Geburtstag von uns gegangen. Viel zu früh

Vielleicht ist Hoffnung nicht das richtige Wort gewesen. Ich finde nur, man weiss nie was und wie passieren wird. Auch nicht bei dieser schrecklichen Krankheit. Es hat schon Menschen gegeben, die totkrank waren und es trotzdem geschafft haben, diese schlimme Krankheit zu besiegen.

Ich kann aber auch verstehen, dass es dir allein schon wegen der Distanz sehr schlecht geht. Mir hatte ja schon die eine Woche gereicht, die mein Pa in Griechenland war und es ihm so schlecht ging. Man fühlt sich noch hilfloser als eh schon.

Ganz viele liebe Grüße nach Athen

Greta

P. S. Ganz viele liebe Grüße auch Euch anderen.

Geändert von Parga (10.04.2006 um 18:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 11.04.2006, 08:01
Benutzerbild von Petra_S
Petra_S Petra_S ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: Thüringen
Beiträge: 342
Standard AW: Stammtisch

Guten Morgen zusammen!
Bin heute wieder wie durch den Wolf gedreht, aufgestanden, kaputter als ich gestern Abend ins Bett gegangen bin.
Gestern habe ich "aus Anstand" mal eine alte Bekannte angerufen, sie hatte von Stollis Krankheit und letztendlich dem Abschied jetzt erst erfahren und versucht mich zu erreichen. Da ich mitten im Umzug war, dachte ich das tue ich mir erst später an. Gestern habe ich es mir nun "angetan". Einiges war soweit in Ordnung, kenne sie lang genug, dass ich einordnen kann. Ich weiß nicht ob sie aus Rücksicht nicht nach meinem Liebsten gefragt hat, denn ich haben auf die Frage "und sonst so?" nicht reagiert...Im Zusammnehang mit ihrem gehassten Bruder meinte sie dann "Ich habe es ja schon immer gesagt, man muss nur Geduld haben, dann bekommt jeder seine Strafe, für das was er anderen angetan hat!" - sie hatte erfahren, dass er Krebs hat. Ich hätte sofort auflegen sollen, war aber wie versteinert, habe über soviel Taktlosigkeit, Dummheit usw. ÜBERHAUPT NICHTS mehr raus bekommen. Sie hat dann noch sowas gesagt "...nicht, dass ich es irgendjemanden wünschen würde ....blablabla" . Ich weiß nicht ob es mich innerlich mehr aufregt als ich jetzt meine, aber ich weiß dass es richtig war den Kontakt mit ihr die letzten Jahre abzubrechen...Doch es ärgert mich wahnsinnig, aber noch mehr, dass mir nicht der richtig fiese Kontaspruch eingefallen ist...!

Nun gut, wir wollen uns von solchen "Sprüchen die die Welt nicht braucht" aus der Bahn werfen lassen. Mal sehen, ob ich jetzt mal langsam in die Gänge komme, das Wetter läd eher dazu ein wieder ins Bett zu gehen!

Haltet euch tapfer! LG Petra
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 11.04.2006, 08:33
Benutzerbild von AndreaS
AndreaS AndreaS ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: SB
Beiträge: 961
Standard AW: Stammtisch

Hallo Petra

ich wollte gar nicht glauben, was ich da lesen musste. Wieso erstaunt und entsetzt es einen eigentlich noch immer? Unfassbar! Nein, tatsächlich, mir fehlen die Worte. DAS sollten wir uns wirklich nicht mehr antun, ich hoffe, du wählst das nächste Mal die "richtige" Nummer

Meinst du, es gelingt dir, dieses DUMMKUH Gespräch (woher kenn ich das oder Ähnliches nur????) abzuhaken, nicht mehr daran zu denken und stattdessen das Seelenfriedengespräch wieder aus der Versenkung zu holen, dich dran zu erinnern, wie gut sich doch der Samstag Abend angefühlt hat?
Ja, das ist mein Wunsch an dich heute. Lass gute Gefühle nicht schwächer sein als die, über die man eigentlich kein Wort, keinen Gedanken verlieren sollte.

So, wollen wir mal wieder voll Freude ans Tageswerk gehen

LG an ALLE

Andrea
__________________
Που να 'σαι τώρα που κρυώνω και φοβάμαι
και δεν επέστρεψες
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 11.04.2006, 08:50
Anemone Anemone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2005
Beiträge: 534
Standard AW: Stammtisch

Guten Morgen alle zusammen,
hallo Petra, es ist wirklich nicht zu fassen, wie DUMM manche Leute daher reden. Wenn Du kannst, vergiss es so schnell wie möglich und denke an die vielen Leutchen hier im Forum, die Dich nicht mit solchem Blödsinn vollquasseln. Ich wünsche Dir und allen anderen einen schönen Tag (bei uns hier an der Bergstraße ist es zwar s...kalt, aber wunderschön sonnig.
Viele liebe Grüße,
Anemone
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 11.04.2006, 09:39
Brooklyn Brooklyn ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: Kreis Aachen
Beiträge: 77
Standard AW: Stammtisch

Guten morgen zusammen!
Endlich scheint wieder was die Sonne. Da rutschen die trüben Gedanken wieder ein Stück weiter nach hinten. Anscheinend gibt es immer mehr von den dummen Menschen. Leider kann man nicht immer einfach abschalten. Was natürlich echt gut wäre. War am Wochenende mal bei dem besten Freund meines Papas. Es war ein schöner Tag und wir haben viel über alte Zeiten geredet. Irgendwie fand ich es erstaunlicher Weise sehr schön daran zu denken und nicht zu traurig. Ich weis ja genau, auch wenn ich ihn nicht mehr sehe, das er trotzdem immer bei mir ist und auf mich aufpasst.
Es tut gut auch von anderen zu lesen, wie sie mit dem Schmerz und Leid umgehen. Es hilft einem und zeigt vielleicht Wege auf, wie man es für sich besser machen kann.
Ich wünsche euch allen einen recht schönen und vorallem sonnigen Tag. Damit ihr alle ein paar schöne Momente heute haben könnt
liebe grüße
alexandra
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 11.04.2006, 10:28
Wolke Wolke ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 251
Standard AW: Stammtisch

Huhu alle miteinander

da ist man mal ein paar Tage nicht da und schon startet der Stammtisch richtig durch

Ich hab versucht aus Berlin ein bisserl Sonnenschein mitzubringen, aber kalt ist es trotzdem.

Liebe Grüße an alle

Wolke
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 11.04.2006, 11:10
shalom shalom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2005
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 222
Standard AW: Stammtisch

Ich habe gerade einen Beitrag einer anderen Hinterbliebenen gelesen, der an Mangel an Sensibilität bzgl. Verstorbener kaum zu überbieten ist:

http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...487#post280487
__________________
Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun.


(Johann Wolfgang von Goethe)
"Wilhelm Meisters Wanderjahre", 3. Buch, 18. Kapitel
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 11.04.2006, 13:22
Benutzerbild von Jutta F.
Jutta F. Jutta F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 2.109
Standard AW: Stammtisch



Schicke Euch mal allen einen Frühlingsblumengruß !!!
Nachdem ich nun ungewollt 4 Tage offline war und ich schon leichte Entzugserscheinungen hatte bin ich froh, wieder im KK lesen und schreiben zu können.
In diesen 4 Tagen ist mir bewusst geworden, wie sehr ich den Kontakt zu Euch allen brauche, mir hat richtig was gefehlt !!!
Lasst Euch alle umarmen und knuddeln ich bin froh, daß es Euch gibt !

Für Dich liebe Andrea ein neues Fröschchen

Liebe Grüße
Eure Jutta
__________________
Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand

Blaise Pascal
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 11.04.2006, 13:38
Benutzerbild von AndreaS
AndreaS AndreaS ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: SB
Beiträge: 961
Standard AW: Stammtisch

für dich Petra


Hallo Shalom , schön, dass du da bist. Bisher leider als einziger Vertreter deiner Art aber vielleicht bekommst du ja noch Verstärkung, gell Steffen?

Hallo Jutta Wie schön du die "Taverne" dekoriert hast, vielleicht sollte ich mir zu Hause auch mal wieder einen bunten Frühlingsstrauß hinstellen, macht doch sofort irgendwie alles etwas freundlicher...

Zitat:
ich bin froh, daß es Euch gibt !
ich möchte auch nicht mehr ohne euch sein

LG
Andrea
__________________
Που να 'σαι τώρα που κρυώνω και φοβάμαι
και δεν επέστρεψες
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 11.04.2006, 15:12
Josefine Josefine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 3
Standard AW: Stammtisch

Hallo Ihr Lieben

Bin neu hier habe meinen Mann am 17.12.2005 nach über 9 jährigen kampf
gegen BSDK verloren.Die letzen 6 Wochen waren sehr schlimm für Ihn und
noch schlimmer für mich,daneben zu stehen und nicht helfen können.
Hab meinen Schatz begleitet bis er für immer eingeschlafen ist,war sehr
schwer Ihn gehen zulassen.Es tut sehr weh,zu wissen das er nicht
wiederkommt obwohl ich Ihn sehr vermisse.Mir ist jetzt sehr schwer ums
Herz,aber Ich glaube hier verstehen mich alle und Ich bin gut aufgehoben
bei Euch.

Josefine
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 11.04.2006, 18:58
Anemone Anemone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2005
Beiträge: 534
Standard AW: Stammtisch

Hallo alle zusammen,
ich bin froh, daß es Euch gibt !
dem kann ich nur zustimmen!
Wenn hier reinschaue, komme ich mir wirklich vor, als würde ich liebe Bekannte besuchen, und zwar solche, die mich in meiner derzeitigen, seelischen Ausnahmesituation verstehen und annehmen mit all den Macken, die ich bisher bei mir nicht gekannt habe.
Heute gehts mir mal wieder nicht so sehr gut, bin irgendwie so unruhig, fange tausend Sachen an und bringe nichts richtig zu Ende. Ich glaub, ich mach mir jetzt einen ruhigen Abend mit irgendeinem belanglosen Filmchen im Fernsehen.
Ich wünsche Euch allen noch einen guten Abend und eine ruhige Nacht.
Viele liebe Grüße,
Anemone
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:23 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD