Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Öffentliche Tagebücher

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 20.10.2010, 14:10
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Hallo Ihr Lieben,

die nächsten Termine sind gemacht.

Am 18.11. hat Dominik das nächste MRT...oh mann,wie schnell ein halbes Jahr vergeht...
Zum Augenarzt und Kardiologen müssen wir auch gleich,so müssen wir nicht
so oft zur Klinik.

Dominik geht es gut und ich hoffe wir bekommen einen positiven Befund.
Noch sind 4 Wochen bis dahin...also mach ich mich noch nicht verrückt.

Ganz liebe Grüße von uns an Euch
__________________
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.04.2011, 11:56
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Mal wieder ein kurzes "Hallo" an alle.

Soweit geht es uns gut. 2 Jahre ohne Therapie haben wir geschafft.
Im Mai steht das nächste MRT an und wir sind optimistisch.
Also alle wieder Daumen drücken.

Ganz liebe Grüße Kerstin und Dominik
__________________
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 01.07.2011, 23:05
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Am 08.06. war nun das MRT.
Alles ist gut. Keine neuen Befunde, kein Wachstum.
Wir sind so froh.

Dominik ist seid Dienstag in Irland,wie schon die letzten beiden Jahre in einem Camp für krebskranke Kinder. Es geht ihm gut,hoffentlich noch sehr lange...

Liebe Grüße Kerstin und Dominik
__________________
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.06.2012, 11:24
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Hallo meine Lieben,

so schnell vergeht ein Jahr. Letzte Woche waren wir wieder zum MRT in Berlin.
Heut kam der Anruf:

ALLES STABIL, KEINE NEUEN BEFUNDE

Nun müssen wir am 14.06 noch ein paar Termine( Augenarzt,HNO,Kardio.)
über uns ergehen lassen und haben dann hoffentlich wieder 1Jahr ruhe.

Seid alle ganz lieb gegrüßt

Kerstin und Dominik
__________________
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 08.06.2012, 00:12
denkerin denkerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 36
Standard AW: Meine beiden Söhne

Liebe kerstin36,
heute habe ich Deinen Thread entdeckt und alles gelesen. Einer Mutter, und auch den Vätern, zerreisst es das Herz, wenn das Kind krank ist und man fast hilflos daneben steht. Um so schöner, wenn wie bei Euch aus der letzten Zeit gute Nachrichten zu lesen sind. Ich wünsche Euch ein glückliches Leben!
Sei in Gedanken herzlich umarmt
Lieber Gruß von mir
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 14.06.2012, 01:00
Benutzerbild von HeikesFreundin
HeikesFreundin HeikesFreundin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 930
Standard AW: Meine beiden Söhne

Auch für die morgigen Termine
halte ich meine Daumen gedrückt!

Ich bin froh für euch und schließe mich
den guten Wünschen für ein glückliches
Leben an, denn schöner kann man es wohl kaum ausdrücken!

Alles Liebe!!!
__________________
... meine Freundin Heike ist am 24. Mai 2010 mit 48 J ganz friedlich für immer eingeschlafen ...

... meine liebe Freundin Lilli44 - auch Du hast für immer Deinen Platz in meinem Herzen ...


... I`ll see you when the sun sets!!!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 19.06.2012, 17:12
Benutzerbild von AnnaSue
AnnaSue AnnaSue ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Unterfranken
Beiträge: 83
Standard AW: Meine beiden Söhne

Ich kann vor lauter Tränchen gar nicht viel sagen/schreiben. Außer: Kerstin, ich ziehe meinen Hut vor Dir bzw. vor Euch allen! Und vor den beiden Kämpfern natürlich!

Ich freue mich, dass im Moment alles stabil ist, und drücke alle meine Däumchen kräftig mit für die noch anstehenden Untersuchungen.

Weißt Du Kerstin, bei Menschen wie Dir schießt mir immer direkt das berühmte Grillparzer-Zitat in den Kopf: "Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen."
Wahnsinn!!!

Alles Liebe für Euch!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 02.09.2013, 17:55
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Ihr Lieben,

lange habe ich nicht mehr geschrieben. Ganz lieben Dank für die guten Wünsche.
Dominik geht es immer noch gut und das nächste MRT ist im Oktober.
Wie das Leben manchmal so spielt,die nächste Prüfung steht uns bevor.
Im Juli wurde bei mir ein Adenokarzinom bei der Gebärmutterenfernung entdeckt...
Das kämpfen geht weiter,denn ich muss für meine Jungs da sein!!!
Auch das werden wir zusammen schaffen...wir drei Kämpfer
__________________
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 29.09.2013, 13:49
nikeundtina nikeundtina ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 7
Standard AW: Meine beiden Söhne

Hallo Kerstin,

habe gerade euer Tagebuch gelesen- Respekt für euch alle!

Dein letzter Eintrag ist ja im Bezug auf dich selbst schrecklich. Wie geht es dir???
Ich schicke euch Kraft und Alles Gute!

Seid gegrüßt aus Berlin
Nike
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 25.01.2016, 15:12
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Danke Euch allen für die lieben Worte.

Am 04.12.15 waren wir wieder zum MRT und am 04.01.16 zur Auswertung.
Einen Kontrolltermin beim Augenarzt hatten wir auch,da Dominik im Dezember schon den Ärzten sagte,er hat den Eindruck es ist schlechter geworden. Das wurde von den Augenärzten bestädigt und eine Kontrolle im halben Jahr vereinbart.
Der MRT Befund macht uns erneut Sorgen. Die Radiologen sind der Meinung,das ein neuer Tumor wäre und die Onkologen denken das es nicht so ist. Jetzt wurden die Bilder nach Würzburg geschickt um eine zweite Meinung ein zu holen.
Nun heisst es auf Antwort warten!

Liebe Grüsse an Euch und drückt bitte die Daumen
__________________
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 17.02.2016, 21:09
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Alles geht wieder von vorne los.
Letzte Woche Donnerstag Biopsie des Tumors. Heut waren wir zum Gespräch und nächste Woche geht es wieder mit der Therapie los.( Vinplastin und Trametinib) Wieder geht der Tumor nicht zu entfernen,die Biopsie war schon ein Risiko,dass Dominik Blind aufwacht.
Es nimmt einfach kein Ende, aber wir werden weiter kämpfen!

Lg Kerstin
__________________
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 30.01.2017, 17:47
Benutzerbild von kerstin36
kerstin36 kerstin36 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 70
Standard AW: Meine beiden Söhne

Hallo liebe Mitleser,

im Dezember wurde die Therapie abgebrochen. Es war für Dominik nicht mehr auszuhalten und auch für die Ärzte war jetzt der Zeitpunkt.
Mit diesen Nebenwirkungen haben wir so bei dieser Antikörpertherapie nicht gerechnet.
Durchfall (15 kg Gewichtsverlust) und Eiterbläschen am ganzen Körper...er
will nicht mehr.
Was soll ich meinem fast 18 jährigem Sohn sagen, außer das ich seine Entscheidung verstehe und mit trage...so schwer es mir auch fällt.

Was bleibt ist die Hoffnung auf einen langen Stillstand,drück die Daumen.

Lg an Euch
__________________
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 30.01.2017, 18:10
Wolle2 Wolle2 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 368
Standard AW: Meine beiden Söhne

Liebe Kerstin.

Dein Bericht macht mich sprachlos. Dieser Leidensweg ist unbeschreiblich.
Ich wünsche Dir, dass das Prinzip "Hoffnung" greift, dein Sohn wieder Kraft schöpfen kann und das die Krankheit möglichst lange zum Stillstand kommt.

Mit vielen Grüßen.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 30.01.2017, 21:50
Verlassen Verlassen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 59
Standard AW: Meine beiden Söhne

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD