Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten > Rippenfellkrebs, Asbestose, Pleurales Mesotheliom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.08.2018, 18:14
meltr meltr ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 15
Standard OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Hi
Kann ich hier bitte Erfahrungsberichte bezgl. der OP bei Rippenfellkrebs (durch Asbest) hoeren?
Meinen Papa (66) wird angeboten, diese OP zu machen (Rippenfell/Lungenfell/Zwerchfell/Herzbeutel raus und Chemo waehrend der OP).

Kann ich bitte ein paar Meinungen hierzu hoeren? Ganz lieben Dank im voraus.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.08.2018, 11:11
hope75 hope75 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2011
Ort: Schleswig/Holstein
Beiträge: 91
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Zunächst einmal vorweg: es tut mir sehr leid, dass Ihr von dieser schlimmen Krankheit betroffen seid.
Ich kann keine Erfahrungen zur OP beisteuern, da mein Vater nicht mehr operiert werden konnte. Versucht hätte er es vermutlich. Aber die Entscheidung ist natürlich sehr persönlich.
Auf der Station, auf der er zeitweise behandelt wurde, hatte er einen Zimmernachbarn, der sich von der beschriebenen OP erstaunlich schnell und gut erholt hat.

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.08.2018, 21:57
evaHH evaHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 85
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Mein Mann ist operiert worden. Trotz Op kamen die Metastasen und man gab ihm dann nur noch wenige Monate.

Geändert von gitti2002 (04.09.2018 um 19:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.09.2018, 17:26
meltr meltr ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 15
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Danke euch beiden.

Wie lange ist die OP bei deinem Mann her, Eva? Und was genau wurde gemacht? Wie hat er die OP verkraftet gehabt?

Danke vorab schonmal

Geändert von gitti2002 (04.09.2018 um 19:35 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.09.2018, 22:33
evaHH evaHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 85
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Hallo,


die Op war 03/2014. Es wurde ein Lungenflügel entfernt und die Milz, Herzbeutel und Zwerchfell zT ersetzt. Es folgte Chemo mit Cisplatin und Alimta. Ausserdem erhielt er 25 Bestrahlungen. Trotzdem kamen Metastasen im verbliebenen Lungenflügel. Im Herbst 2014 hieß es: 3 bis 6 Monate - man kann nichts mehr tun.

Geändert von gitti2002 (04.09.2018 um 19:35 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.09.2018, 10:36
meltr meltr ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 15
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Danke Eva! Das freut mich zu hoeren, dass es deinem Mann nun besser geht und alle Metastasen verschwunden sind.
Momentan wird meinen Papa die OP (ohne Entfernung des Lungenfluegels, also die kleinere OP) angeboten. Er hat morgen sein Abschlussgespraech und bekommt dann Chemo, OP (wenn er sich dafuer entscheidet) und Bestrahlung.

Und darf ich fragen wie alt dein Mann bei der OP war?
Danke und LG

Geändert von gitti2002 (04.09.2018 um 19:36 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.09.2018, 16:25
evaHH evaHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 85
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Chemo ist bestimmt Alimta und Cisplatin?

Habt ihr mal etwas von einem Chemosensivitätstest gehört? Den würde ich heute IMMER machen lassen. Mein Mann hätte sich die Chemo sparen können.Die hat gar nicht geholfen.

Bei der Diagnose einen Tag zuvor 50 geworden.

Geändert von gitti2002 (04.09.2018 um 19:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.09.2018, 22:24
Heike/2017 Heike/2017 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 61
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Hallo evaHH,
mit Interesse habe ich all deine Beiträge gelesen. Leider habe ich nur bis August 2016 Einträge über die Behandlung deines Mannes gefunden.
Liebe Grüße
Heike

Geändert von gitti2002 (06.09.2018 um 01:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.09.2018, 13:07
meltr meltr ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2018
Beiträge: 15
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Danke Eva. Hatte bisher noch nichts von dem Intensivitaetstest gehoert. Werde mach nachforschen. Danke.

Hallo Heike! Wie geht es deinem Mann und dir?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.09.2018, 13:02
evaHH evaHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 85
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Ja...Nach wie vor dendr. Zellen und Hyperthermie

Geändert von gitti2002 (07.09.2018 um 00:38 Uhr) Grund: NB Punkt 2b
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06.09.2018, 23:24
Heike/2017 Heike/2017 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 61
Standard AW: OP Erfahrungen bei Rippenfellkrebs

Hallo Eva HH,
danke für die Antwort.
Es tut gut, solch einen positiven Verlauf zu lesen.
LG und weiter alles Gute für deinen Mann und auch für dich.

Geändert von gitti2002 (07.09.2018 um 00:18 Uhr) Grund: Nutzungsbedingungen Punkt 2b
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:20 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD