Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Öffentliche Tagebücher

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2008, 01:31
Benutzerbild von DatSteff
DatSteff DatSteff ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2008
Beiträge: 9
Standard Wieso?

wieso ist auf einmal alles anders?

alle starren einen an und verhalten sich vollkommen perplex. ich bin nicht diejenige die stirbt, was haben die alle für ein problem?

ich hasse dieses kkh und ich hasse dieses beschissene gefühl da immer wieder hinzugehn, meine sogenannte "freizeit" da zu verbringen und mich von meiner mum und meinem dad anschweigen zu lassen. - meiner mum weil sie einfach nich mehr weiß was sie sagen soll und meinem dad..naja..ich weiß nich warum er schweigt.

er weiß dass er sterben wird und er ist FROH darüber und das macht mich krank.

ich will nicht, dass er aufgibt.
ich will nicht, dass alles zu ende ist.
ich will nicht, dass alles anders wird.

wieso kann es nich sein wie vorher?
wieso?
__________________
~~ walk on, walk on with hope in your heart and you'll never walk alone, you'll never walk alone ~~
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2008, 22:21
Benutzerbild von DatSteff
DatSteff DatSteff ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2008
Beiträge: 9
Standard AW: Wieso?

Es gibt einfach Tage da kann ich einfach nicht mehr , so viel Stress am Hals aber alles ist so abartig kompliziert das man sich auf einfach nichts mehr freuen kann weil auch das einen mit Komplikationen niederschlägt.

Dürfen manche Menschen nicht wirklich glücklich sein?, manchmal fühle ich mich wie der lebende Beweis das ich sowas wie der Pechvogel in "Gottes" Kasperle-Theater bin.
Ich muss da allein durch - und ich hab noch nie so sehr Hilfe gebraucht..

Alles ist witzig!, aus der Sicht eines anderen..
__________________
~~ walk on, walk on with hope in your heart and you'll never walk alone, you'll never walk alone ~~
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.02.2008, 20:05
Benutzerbild von DatSteff
DatSteff DatSteff ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2008
Beiträge: 9
Standard AW: Wieso?

kennt ihr das wenn man schon morgens weiß dass der tag nichts gutes bringt und so überhaupt keine lust hat aufzustehn?
ich mag nich mehr..und dabei geht morgen der Alltag wieder los - um 5:30 aufstehn, unterricht, schulsport, 18:30 wieder zu hause, kkh, schlafen, 5:30 aufstehn, unterricht.....
wann soll ich das denn alles machen?!
und karneval mag ich auch nich mehr
ich glaub ich dreh noch durch
__________________
~~ walk on, walk on with hope in your heart and you'll never walk alone, you'll never walk alone ~~
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD