Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Öffentliche Tagebücher

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 10.05.2005, 21:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Auch ich habe Dein Tagebuch gelesen und drücke Dir für morgen ganz feste die Daumen. Was hast Du eigentlich für einen Hund? LG und toi, toi, toi!
  #47  
Alt 10.05.2005, 22:06
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 298
Standard Mein Tagebuch

  #48  
Alt 10.05.2005, 22:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Liebe Ute,

nochmals alles gute für morgen.
bin in gedanken bei dir.

  #49  
Alt 11.05.2005, 08:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Liebe Ute,
ich verfolge nun dein Tagebuch von Anfang an mit.
Ich drücke dir für heute ganz fest die Daumen und bin in Gedanken bei dir.
Alles Liebe
Karin B.
  #50  
Alt 11.05.2005, 09:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Ute Liebes

Auch wir gucken aus dem Schneckenhäuschen hervor um dir ganz dolle die Daumen zu drücken für heute. In Gedanken bei dir...

Liebe Grüsse Liz und Willy im Doppelpack
  #51  
Alt 11.05.2005, 10:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

ich denke an Dich und hoffe bald positives von Dir lesen zu können, liebe Ute.
Auch ich drücke ganz fest meine Daumen für Dich
Alle Liebe
Martina
  #52  
Alt 11.05.2005, 17:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Hallo ihr Lieben !

Zuerst einmal möchte ich mich bei euch bedanken,für den Zuspruch denn das war es was mir heute viel kraft geben hat und auch weiterhin geben wird.
Laßt euch alle ganz doll umarmen und drücken ! Danke !!!!

Also nun auch das Ergebniss,worauf ihr ja wartet,obwohl es mir heute ziemlich schwer fällt .
Also ,der Tumor ist immer noch zu groß zum operrieren,aber schon ein kleinwenig geschrumpft,ich werde jetzt weiter Chemo bekommen und in 4 Wochen die nächste Kontrolle haben in den 4 Wochen werde ich2mal auch wieder intensiv Chemo bekommen.

Um ehrlich zu sein,ich war total daneben,weil der Tumor noch so groß ist,mir wäre eine OP lieber gewesen,denn dann würde mir viele Sachen erspart werden,die ich jetzt wieder machen muß.
Bin ein wenig traurig,aber ich gebe nicht auf ,die Hoffnung hat schon 1 Stunde nach dem Gespräch gesiegt und ich bin wieder die Frau die ich bin,ein Stehaufmännchen.
Seid bitte nicht böse,aber heute kann ich nicht soviel schreiben,morgen werde ich mehr dazu sagen .

Nochmal Danke !
Es umarmt alle
Eure
Ute
  #53  
Alt 11.05.2005, 18:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Meine liebe Ute,
so kenn ich Dich, fälltst doch immer wieder auf die Hinterfüße und das ist gut so.
Vielleicht hast Du Dir mehr erhofft, aber Ute, er ist doch geschrumpft. Wenn es auch langsam voran geht, so ist es doch positiv.
Ich drück Dich ganz fest und wünsch Dir viel Kraft.
Habe heute auch wenig Zeit, will morgen nach Bayern und habe irgendwo ein recht mieses Gefühl, weil ich Wolfgang nicht mitnehmen kann.
Nun werd ich noch meine Sachen packen und klar Schiff machen.
Alles Liebe und Gute für Dich
Martina
  #54  
Alt 12.05.2005, 07:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Liebe Ute
Auch wenn es nur ein klein wenig geschrumpft ist es ist etwas passiert vielleicht dauert es etwas,gib den mut nicht auf du wirst es schaffen,davon bin ich überzeugt.ja,sicher diese blöde chemo ist lässtig aber auch das geht vorrüber und alle hier senden dir possitive gedanken.dir einen angenehmen tag alles,alles liebe.elisabeth
  #55  
Alt 12.05.2005, 17:14
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Hallo ihr Lieben !

Ichbin heute richtig gut drauf,könnte Bäume ausreizen ,weiß auch nicht woran es liegt,aber vielleicht das ich endlich nach Monaten richtig gut geschlafen habe.
Wenn Arko mich heute nicht um 10.30 geweckt hätte ich glube ich hätte noch länger geschlafen.
Rainer sagt dann gleich,es kommt daher weil ichjetzt weiß woran ich dran bin und die Anspannung abgefallen ist,denn er hat auch gut geschlafen.
Manchmal tut er mir richtig leid,das was der arme Kerl mit mir in den letzten Monaten durchgemacht hat ist bestimmmt nicht leicht,aber es ist auch schön zu wissen einen Mann zu haben der 100 % zu mir steht und in allen unterstützt .
Jetzt werde ich mir noch einen großen Topf voll roter Grütze kochen und den Tag noch genießen.
Ach so , danke nochmal für die tolle Unterstützung an alle !

Wünsch euch allen noch einen schönen Tag !
Eure
Ute
  #56  
Alt 13.05.2005, 00:54
Benutzerbild von Gaby
Gaby Gaby ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 298
Standard Mein Tagebuch



Hallo Ute,

ich freue mich für Dich und wünsche Dir und Deinem tollen Mann noch viele gute und ruhige Nächte. Richtig schlafen kann so schön sein ... NEID !!! Ich habe in den letzten Monaten auch ein enormes Schlafdefizit - zum Glück schläft mein kranker Bär aber viel und gut.

Lieben Gruss Gaby
  #57  
Alt 13.05.2005, 16:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Hallo ihr Lieben !

Mir geht es soweit ganz gut,bis auf den Streß da meine Schwiegereltern seid ein paar Stunden da sind. Sie nerven !
Egal werde die Zeit bis Sonntag mittag irgendwie rumkriegen und viel mit meinen Arko gassi gehen.

Ich wünsche allen wunderschöne Pfingstfeiertage und drücke alle von ganzen Herzen.

Bis bald
Eure
Ute
  #58  
Alt 14.05.2005, 00:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Ich wünsche Dir ganz viel Sonne bei Deinen ausgiebigen Spaziergängen mit Arko )

Gaby
  #59  
Alt 14.05.2005, 14:35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Liebe Ute,

warum kochst Du Deine Schwiegereltern nicht ein , NEIN, Hilfe, das klingt jetzt zu entsetzlich, Du weißt was ich meine, warum bekochst Du sie nicht gnadenlos bis sie nicht mehr pip und pap sagen können?

Ich habe keine Kinder und bin ganz ehrlich gesagt nicht unfroh darüber. Dafür bin ich leidenschaftlich gerne Tante, bei Neffen und Katzen. Aber manchmal frage ich mich ob ICH vielleicht die absolute Traumschwiegermutter geworden wäre.
Meine Mama, die immer leicht bedauerte nicht Oma zu sein meinte oft, es sei auch aus einem anderen Grund jammerschade, daß ich keine Kinder habe: man hätte endlich die perfekte Erziehung miterleben können. Das war natürlich bös-ironisch gemeint, die Kinderlosen wissen ja immer wie man alles besser und richtig macht.

Wie geht es Dir beim Essen und wie fühlt sich das Gesicht an? Und die Seele?

Fette Umarmung
Deine Briele
  #60  
Alt 14.05.2005, 17:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Mein Tagebuch

Hallo ihr Lieben !

Habe mich endlich aus meier Küche rausgewagt um ein paar Zeilen zu schreiben,in meine Küche haben andere Leute verbot und so habe ich da meien Ruhe .
Mit meinen Essen ist es leider noch nicht wiedr besser und ich bin froh das ich meine Sondennahrung immer noch haben um nicht noch mehr abzunehmen.
Mein Gesicht pellt sich im Moment,aber es sieht schon bedeutend besser aus,was für mich sehr wichtig ist.
Sonst geht es mir ganz gut,gut habe im Moment wieder viel Schleim ,aber ich sauge ich ebend dann ab, wenn es zuviel wird.
Und gegen die Schmerken habe ich ja meine Medikamente,sonst freue ich mich das morgen abe Nachmittags endlich wieder Ruh bei mir ist und sehne die Stunde herbei.

Wünsche allen noch schöne Feiertag !
Bis bald !
Eure
Ute
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:17 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD