Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Krebs bei Kindern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.08.2017, 18:48
gretchen2011 gretchen2011 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2014
Beiträge: 2
Standard Hautkrebs

Hallo...

Ich möchte gleich vorweg sagen, dass ich weiss das mein Sohn viel Glück hat. Und ich kann mich auch sehr gut in die Situation Krebs hineinversetzen. Meine Tochter lag im April 1 Woche i der MHH mit Verdacht auf sehnervtumor.

Aber es geht um meinen Sohn. Er ist 5 Jahre alt und wurde letzte Woche spontan (notfallmäßig) am leistenBruch operiert. Dabei wurde noch ein muttermal entfernt was geplant am 30. Oktober entfernt werden sollte. Dieses mal hat er seit Geburtstag und nun war es gross, schwarz und erhaben. Kinderchirurg sagte sofort beim Anblick genau wie der Hautarzt das es nun endlich raus soll. Wird seit 3jahren beobachtet.

So das Ding ist raus und heute mussten wir zur nachkontrolle und bekamen den befund:

Das mal wäre in ca 5 Jahren Hautkrebs geworden. Nun ist es so, dass er noch mehr Male hat. Einer noch besonders am Zeh. Dieser soll nun weiter beobachtet werden.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das er tatsächlich eines Tages Hautkrebs hat?

Ich war total irritiert. Damit hat niemand gerechnet. Selbst der Chirurg sagte Noch, das da nix sein wird.

Was muss ich nun weiterhin mache ? Muss ich mich mit der Krankenkasse auseinander setzen wegen öfter Kontrolle?

Ich hoffe auf nette und informative Antworten.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.08.2017, 23:04
gretchen2011 gretchen2011 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2014
Beiträge: 2
Standard AW: Hautkrebs

Schade das hier niemand antwortet
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.08.2017, 09:50
Olympia_4 Olympia_4 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 78
Standard AW: Hautkrebs

Liebe Gretchen2011

Es liegt nicht daran, das niemand antworten möchte, sondern das deine Frage sehr schwierig/unmöglich zu beantworten ist. Eine zentrale Frage war, wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines späteren Hautkrebses ist. Das ist die 1 Mio Frage und kann dir niemand so beantworten. Es liegt aber auch daran, das Hautkrebs bei Kindern sehr selten ist und sich nicht so schnell jemand mit Erfahrung finden lässt. Auch die Art des Hautkrebses spielt eine zentrale Rolle. Ist es weisser/schwarzer Hautkrebs etc.
Aber eines kann man sicher sagen: Wenn dein Junge schon eine Vorbelastung hat, würde ich auf jeden Fall häufiger zur Kontrolle. Jede Veränderung würde ich genau untersuchen lassen und die Sonne wenn möglich vermeiden. Ich könnte mir vorstellen, das ein Sonnenbrand aufgrund der Vorbelastung verheerend sein könnte. Aber ich denke, das sind Fragen, die dir der Dermatologe genauer beantworten kann. Ich hoffe, es ist alles nicht so schlimm, wie es sich anhört und wünsche deinem Jungen alles Gute

Herzliche Grüsse
Olympia
__________________
AJCC Stadium: IV (pT3b N3 M1b)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD