Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Anregungen und Kritik für den Krebs-Kompass

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.09.2009, 15:22
www www ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 58
Standard Neue Rubrik "Immun- und Genintervention" o.ä.

Sehr geehrter Herr Professor Oehlrich, liebes Team,

ich schlage vor, die Rubrik "Behandlung von Krebs" um die Unterrubrik "Immun- und Genintervention" zu erweitern.

Begründung: Die Therapie von Krebs, insbesondere von immunogenen Tumorentitäten, verlagert sich zunehmend und ganz besonders seit etwa 2008/2009 auf die Zell-Therapie des Immunsystems (CD4+Zellen, autologe T-Zell-Therapie, Granulozyten, usw.). Die bestehende Unterrubrik "Immunsystem" ist dafür nicht geeignet, da diese sich entsprechend althergebrachter Auffassung mit Interferon- /Interleukin-Behandlungen zu den neuen Immun-Therapien abgrenzt.

Während die herkömmlichen Standardtherapien (Chemo- und Bestrahlung) zunehmend weniger am krebsmedizinischen Fortschritt beteiligt sind, sind die vielfältigen zelltherapeutischen Ansätze, besonders bei den immunogenen Tumoren, immer erfolgreicher und besitzen inzwischen das tiefe Interesse aller bedeutsamen Forschungseinrichtungen. Es zeigen sich auch zunehmend echte Heilerfolge bei verschiedenen Ansätzen selbst in weit forgeschrittenen Stadien. Diese Therapieansätze entwickeln gerade sich zu den letztendlich zentralen erfolgreichen und heilenden Therapien (siehe beispielhaft auch Veröffentlichungen der "Ludwig Institute For Cancer Research", "Wake Forest" und "South Florida Bone Marrow/Stem Cell Transplant Institute", "Fred Hutchinson Cancer Research Center" in Seattle, der Sonderforschungsbereich SFB 643 der Uniklinik Erlangen (Strategien der zellulären Immunintervention), die umfangreichen hochaktiven Forschungen am DKFZ und dem NTC Heidelberg in der T-Zell-Therapie und die Realisierung der translationalen Anwendung neuester Immun-Forschungsergebnisse).

Diese Therapien laufen schon lange und die Erfolge werden gerade in diesem Jahr immer größer. Und wenn man sich in Deutschland endlich mal dazu durchringt, wie in anderen Ländern auch, die Zell-Infusionen mal "mit erheblich größeren Kanülen" durchzuführen, dann werden auch hier die ersten Patienten geheilt. (Sprechen Sie oder Frau Oehlrich doch einfach mal genau diesen Punkt mit einem unserer Top-Profs an, so wie ich es mit mehreren getan habe und am Sonntag hoffentlich wieder Gelegenheit dazu haben werde, und sie werden vielleicht eine überraschende Antwort erhalten). Das Augenmerk richtet sich zunehmend auf dies Behandlungsformen. Folglich wäre es sinnvoll, das stark wachsenden Interesse der user und Betroffenen daran nicht mehr über die Suchfunktion im KK zu befriedigen, sondern über eine eigene Unterrubrik. Das dient der Übersichtlichkeit, der schnellen Information und vielleicht und hoffentlich auch der rechtzeitigen Hilfe und Rettung des Einen oder Anderen.
Gruß,
www
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD