Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Beratung & Adressen > Tumorzentren und Kliniken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.12.2016, 10:08
BuntesSchaf BuntesSchaf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 56
Standard Fallzahlen einer Klinik

Hallo, wo finde ich Informationen zu den Fallzahlen einer Klinik?

Geändert von gitti2002 (31.12.2016 um 01:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.12.2016, 10:57
ulrikes ulrikes ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2011
Beiträge: 284
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Hi Astrid,
Entweder im Jahresbericht der jeweiligen Klinik oder falls dich ein spezieller Bereich interessiert bekommst du die Informationen im Chefarzt-Sekretariat.
Da du dich an anderer Stelle für eine bestimmte Operationsmethode interessiert hast, ist auch die Frage, wo/ bei wem die Technik erlernt wurde und wie häufig sie in den letzten 3 bzw 5 Jahren von dem Operateur angewandt wurde. Aufschlüsse hierüber kann die Vita/ Lebenslauf des Arztes geben.
Ich habe immer direkt gefragt. Schließlich ging es um meine Gesundheit/ Leben, da darf/ sollte man kritisch sein.
Ich wünsche Euch trotz allem schöne Feiertage
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.12.2016, 12:18
Hego Hego ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2015
Beiträge: 92
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Es gibt die "Weisse Liste", aus der man ersehen kann, wieviele Behandlungsfälle für eine bestimmte Krankheit ein Krankenhaus jährlich hat.

https://www.weisse-liste.de/de/krank...nkenhaussuche/

Geändert von Hego (24.12.2016 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.12.2016, 13:38
BuntesSchaf BuntesSchaf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 56
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Vielen Dank für die Antworten. In der weißen Liste stehen die mit gerade mal 1 Fall für 14 drin. Mein Mann will nicht so recht weiter weg. Ich werde mal schauen was ich über die Ärzte noch heraus bekomme. Lieben Grüß und schöne Weihnachten Astrid

Geändert von gitti2002 (31.12.2016 um 01:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.12.2016, 15:57
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.156
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Liebe Buntes Schaf,
du kannst Dich auch beim Krebsinformationsdienst über die Hotline nach Spezialisten erkundigen, die Deutsche Krebshilfe arbeitet mit Experten aus vielen Fachgebieten zusammen.

Der Krebsinformationsdienst hat eine eigene Webseite.

Auf den Webseiten der Krankenhäuser sind meistens, nicht immer, der Lebenslauf des Arztes sowie weitere Spezialisierungen genannt. Wieviel Patienten er mit dem speziellen Krankheitsbild behandelt hat, zu erfahren, lassen manche Kliniken nicht zu.

Herzliche Grüße,
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.01.2017, 13:09
BuntesSchaf BuntesSchaf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 56
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Hallo zusammen, nach dem die letzte Zeit sehr unstet war, hab e ich heute beim Krebinformationsdienst angerufen- und hatte vorher mehr Informationen, als die. das war sehr ernüchternd. Die Weiße Liste ist Sand 2014 neuere Zahlen kommen erst in den nächsten Monaten. Wertheim hatte ich angeschrieben ob wir da einen Besprechungstermin bekommen könnten, sie wollten sich melden- haben sie nicht. Auch so läuft nix, wie es soll..
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.01.2017, 18:22
BuntesSchaf BuntesSchaf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 56
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Da ich ja nirgends etwas zur (geplanten) Klinik gefunden habe, hatte ich ne Mail hingeschickt, nach dem Motto, schick mir mal Eure Fallzahlen, ich suche eine geeignete Klinik für..... Heute rief der Professor persönlich bei meinem Mann an (dabei hatte ich !!!! um Info gebeten) Naja anscheinend haben die in den letzten Jahren bei den Kompetenzen aufgeholt, der Operateur hat im Team von Prof Dr P. aus R. einige Zeit mitgearbeitet. Die aktuellen Fallzahlen sind nicht im oberen Bereich, aber ok
Aber wo ich wieder hätte ins Essen brechen können: Meinem Mann erzählen sie nach dem PET (20.12. ) es sähe ja alles gut aus, man würde am 11.1. dann zwar noch mal reinschauen vorher, aber er gehe ja fest davon aus, dass man die OP machen kann. Heute zu mir (die ja nach Kompetenz gefragte hatte) wurde dann 20 mal betont, dass man am 11.1. ja erst schauen müsste, ob da überhaupt noch was ginge und das ist ja bei WEITEM alles gar nicht sicher und so weiter. Wenn das nicht alles so traurig wäre, würde ich unser Leben langsam aber sicher für Satire halten... Mal sehen was noch kommt. Ich muss jetzt mal mit meinem Vorgesetzten reden, dass ich am Einlieferungstag und am OP freigestellt werde...Danke für Euer zuhören
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.01.2017, 14:43
Benutzerbild von Frank Emm aus Weh
Frank Emm aus Weh Frank Emm aus Weh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2016
Ort: Witten, NRW
Beiträge: 59
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

hallo zusammen,

nach meiner eigenen Erfahrung kann es manchmal auch helfen, den Hausarzt nach Fallzahlen der Klinik zu befragen. In der Regel sind es ja die Hausärzte, die ihre Patienten zu solchen Maßnahmen in die Kliniken überweisen.
Die Ärzte einer Stadt oder Region scheinen hin und wieder auch voneinander zu erfahren, was die anderen so machen, und sie bekommen manchmal auch Rückmeldungen von den Patienten und den Kliniken. Und sie kennen oft auch irgendwelche Kollegen in der Klinik.
Also meistens wissen sie so in etwa, was da gespielt wird.
Meiner konnte mir beispielsweise exakt sagen, dass in meiner Klinik 2-3mal pro Monat ein Fall genau wie meiner operiert wird, und jedes mal vom selben Operateur.
LG,
Frank
__________________
Diagnose Kardia-Karzinom T3 N1 M0 - Juli 2015
Neoadjuvant Bestrahlung/Chemo - Sept bis Nov 2015
OP Magenhochzug - Dez 2015
1. Reha in Bad Neuenahr - Jan 2016
2. Reha in Bad Neuenahr - Feb 2017
seitdem geht's ....

meine eigenen Erfahrungen mit der Magenhochzug-OP,
dem Leben und Überleben des Kardia-Karzinoms und
Nützliches zum Umgang mit Magen- und Speiseröhrenkrebs findet ihr hier
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.01.2017, 20:12
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 106
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Wenn es um Erfahrungswerte der beteiligten Mediziner geht, darf man aber nicht nur die festen Fallzahlen pro Klinik sehen.
Man muß auch einen Blick auf die Zahl der Ärzte werfen.
Bei 1000 Fällen einer bestimmten Erkrankung u. 10 Chirurgen an Klinik A, die sich in diesem Fachbereich beschäftigen, hat jeder soviel operiert, wie wenn 1 Chirurg in Klinik B 100 Patienten operierte.

Geändert von Saerdna (25.01.2017 um 19:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.01.2017, 21:07
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 312
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Hallo Saerdna.

Fallzahlen, eine Null zu viel? Bei mir wären zehn mal zehn einhundert Fälle.

Viele Grüße.
Wolle2
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 25.01.2017, 19:01
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 106
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Zitat:
Zitat von Wolle2 Beitrag anzeigen
Hallo Saerdna.

Fallzahlen, eine Null zu viel? Bei mir wären zehn mal zehn einhundert Fälle.

Viele Grüße.
Wolle2
Wolle2,

Dank für den Hinweis!

Peinlich, peinlich.............
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.01.2017, 20:02
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 312
Standard AW: Fallzahlen einer Klinik

Hallo Saerdna.

Kein Problem, es sollte Dir nur zeigen, dass deine Beiträge auch gelesen werden.

Mit lieben Grüßen.
Wolle2
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD