Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Speiseröhrenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06.08.2019, 07:16
Benutzerbild von Honigtopf
Honigtopf Honigtopf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 11
Standard AW: Adenokarzinom 5cm/ T3, N1, M0

@Niesschen
Liebe Niesschen, ich wünsche Dir für die morgige OP alles erdenklich Gute!!!

@Armin_md
Meine Vater hat den Port letzten Mittwoch gelegt bekommen, alles gut verlaufen. Allerdings wird es mit der Chemo noch dauern, er hat erst nächste Woche Donnerstag ein Vorgespräch dafür...
Ich finde es toll, dass Du weiterhin aktiv bist und Sport treibst! Das war jetzt vorerst Deine letzte Chemo?
__________________
LG

Honigtopf
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.08.2019, 17:19
Niesschen Niesschen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2019
Beiträge: 7
Standard AW: Adenokarzinom 5cm/ T3, N1, M0

Hallo zusammen,

Ich bin bereits im Krankenhaus und morgen früh geht es los. Ich bin noch recht entspannt, gleich kommt noch der Operateur vorbei.
Wenn ich wieder parat bin melde ich mich und erzähle ein wenig von der OP.
Macht es gut bis dahin
LG niesschen
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 06.08.2019, 17:29
monika100 monika100 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 1.930
Standard AW: Adenokarzinom 5cm/ T3, N1, M0

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut klappt.
LG Monika
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09.08.2019, 06:21
Benutzerbild von Honigtopf
Honigtopf Honigtopf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 11
Standard AW: Adenokarzinom 5cm/ T3, N1, M0

@Niesschen
Liebe Niesschen, ich hoffe, Du hast die OP gut überstanden. Erhole dich gut und bitte fühle Dich durch meinen Post nicht gedrängt, jetzt schon etwas zu schreiben, sondern melde Dich einfach, wenn Du das Gefühl hast, Du bist soweit. Alles Liebe und Gute!


Ein kleines Update möchte ich noch geben, was meinen Vater betrifft. Er war vorgestern bei der Krebsberatungsstelle, was sowohl ihm als auch meiner Mutter unheimlich viel gebracht zu haben scheint. Die dortige Psychologin war anscheinend unheimlich nett und hilfreich, hat den beiden sehr viele Tipps gegeben. Nächste Woche steht eine Ernährungsberatung an und am Donnerstag dann das Vorgespräch für die Chemo, welche er ambulant im KH durchführen lassen möchte.
Meine Eltern sind hörbar gestärkt und beruhigt aus dem Gespräch mit der Psychologin der Beratungsstelle gekommen, lesen sich fleißig in die ganze Materie ein und sind frohen Mutes.

Nichtsdestotrotz scheint es auf eine OP am Wohnort hinauszulaufen. Ich hatte zuerst den Eindruck, dass mein Vater durchaus auch ein anderes, spezialisiertes KH in Betracht ziehen würde, er hat mir jetzt aber deutlich signalisiert, dass er sich in Kaiserslautern operieren lassen möchte. Ich werde seine Entscheidung nun akzeptieren und versuchen, genauso positiv an die Sache ranzugehen wie er.
__________________
LG

Honigtopf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:06 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD